अग्नि

Agni

 

Zu diesem ganz besonderen Seminar möchte ich einladen. Wir werden versuchen, uns nach Möglichkeit live zu treffen, aber parallel auch die Teilnahme über Zoom anbieten; abhängig vom Inzidenzwert benachrichtigen wir euch entsprechend.

Dieses Mal geht es um ein besonderes Thema: Würde man das gesamte Wissen der Yoga Wissenschaft, Veda ebenso wie Tantra, auf ein Teilgebiet reduzieren, so wäre dies Agni. Feuer ist ein Phänomen, moderne Naturwissenschaften benutzen es extensiv, können jedoch den lebendigen Anteil von Feuer nicht erklären. Wir finden Agni besungen im Veda, schon mit dem ersten Wort im Ṛgveda 1.1.1, sowie folgenden Hymnen, zentral als das große Thema dieser alten und archaischen Opferreligion, denn es erklärt alles.

Korrektes Wissen um Agni ist Gesundheit, so Āyurveda, korrekte Kontrolle über Agni, all die yogischen Fähigkeiten und Siddhis, …der Wunsch gebündelt, die perfekte Verbrennung - gleich Befreiung. Feuer ruht auf der Zungenspitze und in der Sprache. Agni ist diese, Seine Reibungshitze, durch welche alles zu scheinen beginnt. Hier entfaltet sich der Wunsch des Herrn alles zu werden und alles zu sein. Dein eigener innerer Wunsch gebiert sich in Sprache, so parallel der Wunsch des Herrn Leben zu sein, Identifikation mit Agni als Icchā/Wunsch wird im nachvedischen Zeitraum sehr eindrücklich in den Tantras gelehrt. Agni ist dort Kuṇḍalinī als die Kraft der Reflektion, der Sprache und des Atems. So ist Agni mein Atem und atmend findet das heilige Yajna statt, gelangen die Opfergaben/Sinnesobjekte in das göttliche Opferfeuer. Diesem Feuer folgen wir, es kennt den Weg (jatavedas), ist der Schiedsrichter aller Aktivität. Der Veda widmete sich ganz dem Feuer, wir finden hier wertvollste Kulturgüter der Menschheit, transportiert in den Mantras an Agni, das besonderes Wissen um das heilige Leben.

Wir meditieren und kontemplieren Agni, die Dynamik des Lebens. Hierzu lernen wir bekannte Agni Mantras und erkennen, wie unser Wunsch sich nicht so sehr unterscheidet, von Seinem. Ein begleitendes Handout wird ausgeteilt.   

München und Zoom

Agni!

Termin:

25. & 26. September 2021 

 

Zeiten:

Sa. 9:30 Uhr - 17:00 Uhr

So. 9:30 Uhr - 13:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Kunstraum Wild,
Amalienstraße 41,
80799 München

Seminargebühr:
130 €

 

Anmeldung und Information:
Mail an yoga@viveknath.de

 

​​

 

Lade Zoom auf dein Tablet oder Computer und trete um 9:30 Uhr mit diesem Link der Gruppe bei:

LINK

DSC07810_edited.jpg